Christoph Lichtenberger, Jazzchor Freiburg

In der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor.

Sänger des Doppelmonats März/April 2020 ist Christoph Lichtenberger (Bass 2).

Zum Interview ...

Aufgrund der aktuellen Umstände wegen der Ausbreitung des Corona-Virus wird der Jazzchor Freiburg ebenso wie der Junior und Senior Jazzchor die wöchentlichen Proben bis nach den Osterferien aussetzen.

Ebenso musste das Konzert am 18. April in Wolfenbüttel abgesagt werden. Nach aktuellen Informationen des Veranstalters werden gekaufte Tickets in Form von Gutscheinen rückerstattet.

Wir bleiben dennoch weiter am Ball. Neue Noten werden per Post an die Sänger verschickt, es wird fleißig geübt und die Konzertplanungen laufen weiter, ehe der Jazzchor am 23. April zur nächsten Probe zusammenkommen wird.

Bleiben Sie gesund und bei Laune!

Der Jazzchor Freiburg bringt das beliebte koreanisches Volkslied "Arirang" ins deutsche Fernsehen. Dies ist ein Fernsehmitschnitt aus der Sendung "Kaffee oder Tee" (SWR) vom 05.07.2019.

 

Tobias war 5 Jahre Mitglied des Jazzchor Freiburg, bevor er mit seinem Gesang und Ideenreichtum auf der ganzen Welt begeisterte. Er sang 11 Jahre bei den „Swingle Singers“ und initiierte zahlreiche Vokal-Festivals. Am 09.01.2020 starb er an einer schweren Krebserkrankung.

Als Tobias Hug 1995 Mitglied des Jazzchor Freiburg wurde, war er gerade mal 19 Jahre jung und noch nicht mal mit der Schule fertig...

Weiterlesen...

In der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor.
Sängerin des Doppelmonats Januar/Februar 2020 ist Raffaela Dilles (Sopran 2).

Zum Interview ...

jazzchor auf Schlossplatz, Foto: dpa
Foto: dpa

Jazzchor vor 10.000 Zuschauer auf dem Stuttgarter Schlossplatz

Auf Einladung der Stadt Stuttgart reiste der Jazzchor Freiburg Silvester in die Landeshauptstadt. Denn zum Jahreswechsel veranstaltete die Stadt eine Open-Air Gratis-Party mit vielfältigem Kulturprogramm auf dem Schlossplatz. Es wurde viel geboten, doch Böller waren verboten.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Jazzchor Freiburg unter der Leitung von Bertrand Gröger. Vor einer atemberaubenden Kulisse bei frostigen -1°C begeisterte der Chor mit einem halbstündigen Ausschnitt aus seinem Acappella Programm das Publikum. Insbesondere die Stücke „Palettes“ und „Wailers“ von Roger Treece und Bobby McFerrin brachten die Stimmung zum Kochen.

Im Anschluss wurden den rund 10.000 Besuchern Mundart-Comedy, Tanzakrobatik und Opernarien geboten, ehe der Jazzchor um 23 Uhr erneut auftrat, diesmal mit für den Chor untypischen Stücken wie „We Will Rock You“ und „Joyful, Joyful“. Um das Beethoven-Jahr 2020 einzuleiten, kam außerdem der GMD der Staatsoper Stuttgart Cornelius Meister, um mit dem eigens für diesen Anlass umgeschriebenen „Freude schöner Götterfunken“ den Jazzchor zu dirigieren. So sang sich der Chor gemeinsam mit dem Publikum ins neue Jahr.

Radio Bremen berichtet über das Programm „Infusion“ im Sendesaal Bremen:

 

David Brooke, Jazzchor Freiburg

In der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor.

Sänger des Doppelmonats Novemer/Dezember 2019 ist David Broke (Tenor 1).

Zum Interview ...

CD-Cover Infusion, Jazzchor Freiburg (2019)

Nachdem sich der Jazzchor Freiburg in der Vergangenheit der A-Cappella-Musik und dem Swing verschrieben hatte, wagt er sich mit seinem neuen Album „Infusion“ nun an etwas Unerhörtes: Musik aus der „Fusion“-Ära!

Das hat noch kein Chor gesungen: Pat Metheny, Herbie Hancock, Steps Ahead, Esbjörn Svensson, Olivia Trummer. Zumal die meist instrumentalen Songs erst betextet und arrangiert werden mussten; perfekt harmonisiert für den Jazzchor Freiburg, begleitet von Klavier (Simone Bollini), Bass (Roberto Koch) und Schlagzeug (Michael Heidepriem).
Neben Solisten aus den eigenen Reihen (Neele Pfleiderer, Maggie Horrer, Johannes Jäck) vervollständigen weitere Solokünstler wie Torun Eriksen, Olivia Trummer, Filippa Gojo und Joo Kraus die CD mit ihren Stimmen und Instrumenten.

Fusion-Jazz trifft auf Chor-Kunst: Der Jazzchor Freiburg fusioniert diese Klangwelten auf nie dagewesene Weise.

„'Infusion' ist mutig, originell, witzig – eine klingende Droge.“ Alexander Dick, Badische Zeitung

 

Die CD ist ab sofort im Handel erhältlich und natürlich auch bei allen Konzerten des Jazzchor Freiburg.
→ CD bestellen

 

In der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor.
Sängerin des Doppelmonats September/Oktober 2019 ist Julia Sening (Sopran 1).

Zum Interview ...

Johannes Maier, Jazzchor Freiburg

In der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor.

Sänger des Doppelmonats Juli/August 2019 ist Johannes Maier (Bass 2).

Zum Interview ...

SaraIn der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor. Sängerin des Doppelmonats Mai/Juni 2019 ist Sara Binet (Alt 1).

Zum Interview ...

Impressionen der Konzertreise in Freiburgs koreanische Partnerstadt Suwon.

Zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres reist der Jazzchor Freiburg ab dem 14. April für 10 Tage wieder nach Südkorea. Wir danken ganz herzlich der Stadt Suwon, Partnerstadt von Freiburg, und dem "Suwon Center for International Cooperation" für die freundliche Einladung und die Organisation der Konzertreise. Der Jazzchor Freiburg wird insgesamt vier Konzerte geben, unter anderem ein Konzert im brandneuen Convention Center der Stadt Suwon und ein extra Kinderkonzert.

Goethe Institut

Der Jazzchor Freiburg bedankt sich ganz herzlich beim Goethe Institut für die großzügige finanzielle Unterstützung, ohne die der kulturelle Austausch nicht hätte stattfinden können.

Kulturamt - Stadt Freiburg

Ein Dank geht ebenfalls an die Stadt Freiburg für die finanzielle und besonders die ideelle Unterstützung.

Weiterhin bedanken wir uns für die freundliche Unterstützung bei: Gisinger GmbH / Kaisers Gute Backstube / Eugen-Martin Stiftung / Dr. Ulrich Keller

 

Ephraim Kotzerke, Jazzchor Freiburg

In der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor.
Sänger des Doppelmonats März/April 2019 ist Ephraim Kotzerke (Tenor 2).

Zum Interview ...

RosaIn der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor. Sängerin des Doppelmonats Januar/Februar 2019 ist Rosa Jung (Sopran 1).

Zum Interview ...

Michael Floßmann, Jazzchor Freiburg

In der Reihe „Sänger des Doppelmonats” stellt der Jazzchor Freiburg alle zwei Monate ein Chormitglied vor.
Sänger des Doppelmonats November/Dezember 2018 ist Michael Floßmann (Bass 1).

Zum Interview ...

Jazzchor Freiburg: „Infusion“
Leitung: Bertrand Gröger

Piano: Simone Bollini
Bass: Roberto Koch
Schlagzeug: Michael Heidepriem

Ab Oktober 2018 singt der Jazzchor Freiburg also sein neues Programm „Infusion“. Ist das ein Tee oder die Spritze vom Arzt? Weder noch – aber gesund ist diese Musik sicherlich: Jazz zwischen 1970 und heute, beginnend mit der Fusion-Ära. Das geht los mit Joe Zawinul, Pat Metheny, Keith Jarrett bis ins Jetzt zu E.S.T. und Olivia Trummer. Und was ganz sicher ist: Das hat noch kein Chor der Welt gesungen! Denn die ursprünglich meist instrumentale Musik musste erst betextet und mit großer Kreativität arrangiert werden. Alles maßgeschneidert für den Jazzchor Freiburg. Neuer geht’s also in der Chormusik kaum. Jazzchors Infusion geht direkt ins Blut..